"Langweilerbranchen"

 

Im Gegensatz zu den im vorgenannten Menupunkt beschriebenen "Zukunftsbranchen" gibt
es natürlich auch die "Langweilerbranchen". In diesem Segment tummeln sich Unternehmen,
die über nahezu technologisch ausgereifte Produkte verfügen und die zudem im Prinzip
einen mehr oder weniger gesättigten Markt, manchmal auch einen schrumpfenden Markt
abdecken. All diejenigen Produkte, die uns schon seit Jahren, meist seit Jahrzehnten
umgeben und die wir als "Gewöhnlich" betrachten, gelten als "Langweilerprodukte".
Unternehmen, die diese "Langweilerprodukte" herstellen, gelten dann als
"Langweilerbranchen".
Da würden mir beispielsweise Unternehmen einfallen, die Kugelschreiber herstellen,
oder Tapeten, oder Verlage, oder Möbel, oder herkömmliche Elektrogeräte oder Papier
oder Stahl oder Zement oder Basischemikalien oder oder oder.