Die Wasserkraft (Wasserkraftwerke)

Wasserkraftwerk

 

Die Wasserkraft ist der Teil aus dem Spektrum der erneuerbaren Energien, der sich auch heute (2011)
schon, ohne jegliche staatliche Subvention, selbst trägt. Überall dort, wo die geologischen und klimatischen
Voraussetzungen vorhanden sind, bietet sich der Bau von Wasserkraftwerken geradezu an. Stellt doch
die Wasserkraft eine saubere, leistungsfähige und jederzeit abrufbare Stromquelle dar.
Das Prinzip der Wasserkraft beruht auf der Fähigkeit des strömenden Wassers, eine Turbine in Bewegung
zu setzen, die dann nach dem Dynamoprinzip Strom erzeugt.